EN EL |

Studie zeigt, wo die meisten Billionäre leben

31.10.2016 | 12:38

Big Apple ist die Heimat von mehr Milliardären als jede andere Stadt, dieses hat eine neue Forschung aufgedeckt.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage von Spear & WealthInsight zeigte, dass New York City 113 Milliardären beherbergt. Dicht gefolgt von den europäischen Städten London & Moskau mit 82 und 70 Milliardären.

Die neuen Ergebnisse brachten auch andere US-Städte zum Vorschein, einschließlich Los Angeles mit 35 Milliardären & Chicago mit 18.

Asien dominiert die Liste mit insgesamt zehn Städten. Hongkong kommt auf Platz vier mit 55 Milliardären, während Peking den fünften Platz mit 40 Milliardären belegt.

Oliver Williams, Leiter von WealthInsight, sagte zu den Ergebnissen: "Die meisten Milliardäre leben vorübergehende Leben, die oft zwischen Häusern in mehreren Städten mit einer Handvoll Pässen huschen. Solche Bewegungen werden durch profitable Chancen gefordert, sowohl wirtschaftliche als auch soziale: Viele ziehen zugunsten ihrer Kinder um, zwecks Erziehung und Bildung.

Einige Milliardäre ziehen aus Gründen gegen ihre Wahl um. Politische Unsicherheit, willkürliche Gesetze und schlechte Geschäftsklimas zwingen oft Milliardäre von einer Stadt zur anderen. Aus diesen Gründen haben wir gesehen, dass London Moskau auf den zweiten Platz überholte seit dem Start dieser Rangliste. Viele Oligarchen haben in den letzten Jahren Moskau gegen London getauscht, da Sanktionen eine vertiefende Wirkung haben. "

 

Quelle: http://www.elitetraveler.com/features/bulgari-striving-for-super-slim-elegance


Diesen Artikel teilen: