EN EL |

Nach Airbnb & Uber, könnte Garderobenverleih der nächste Reise Trend werden – Sehen Sie mehr unter:

28.11.2016 | 10:41

NEW YORK, 11. November - Nach Airbnb & Fahrt-Anteilprogramme hat die teilende Wirtschaft eine andere Form des Reisens in Form von Garderobe-Vermietung geboren, die Jetsetters erlauben, ohne Tasche & stressfrei zu reisen.

Die frühen Adoptoren für diese neue Art zu reisen sind Millennials, für welche in fremden Wohnungen zu schlafen & eine Fahrt in einem fremden Auto, die neue Norm ist.

In Bericht der Global Travel Trends 2016 von dieser Woche, veröffentlicht von Marktforschungsgruppe Euromonitor, zeigen die Forscher auf eine Reihe von Schuh-& Bekleidungs-Verleih- Dienstleistungen, die in den letzten Jahren von Hoteliers & junge Start-ups ins Leben gerufen wurden.

Eins der innovativeren Start-ups zum Beispiel ist unPack, ein Konzept, das auf der US-Unternehmer-TV-Show Shark Tank präsentiert wurde.

Die Prämisse ist einfach: Nach dem Ausfüllen eines Online-Formulars, das Kleidungsgröße, bevorzugte Marken & Reiseziel enthält, wird unPack einen Koffer mit Kleidung & Toilettenartikeln an das Hotel Ihrer Unterkunft schicken, der bei der Ankunft zur Abholung bereit steht.

Am Ende des Aufenthalts geben die Benutzer einfach den Koffer an die Rezeption wieder ab.

Für Geschäftsreisende & Urlauber, die von einem Klima zum anderen fliegen - z. B. von Los Angeles nach New York - steht Ihnen ein Koffer mit Daunenjacke, Winterhut, Schals, Handschuhen und Regenschirmen zur Verfügung .

Der Service hilft auch Reisenden, Gepäckgebühren zu vermeiden.

Hoteliers haben ebenfalls die Möglichkeit für Einzelhandelsmieten erkannt.

Die Starwood Marke Westin vermietet beispielsweise Trainingskleidung & Laufschuhe an die Gäste, so dass sie Platz in ihrem Koffer sparen können.

Einzelhändler Pimkie installierte auch im vergangenen Jahr "Mini Fashion Bars" in den Hotelzimmern in Antwerpen, Brüssel, Mailand & Paris.

Ähnlich wie ein Mini-Bar-Service, können die Gäste mit der Mode-Bar Kleidung & Accessoires, die ausgewählt wurden, je nach Stadt, Lage & das lokales Wetter, komfortabel aus dem Hotelzimmerschrank kaufen.

Der Trend der Kleidungsanmietung hat Auswirkungen über die Reisen hinaus, da es ein großes Potenzial für die Modebranche hat", sagte WTM-Senior-Direktor Simon Press in einer Erklärung.

Kleidung Designer & Einzelhändler können damit ein Käuferpotenzial erreichen, zumal es schätzungsweise 28,5 Millionen Hotelzimmer weltweit gibt.

Virgin Hotel Chicago hat auch einen Concierge-Service, der es den Gästen ermöglicht, Kleider für sie kaufen zu gehen & sie direkt ins Zimmer zu liefern.

 

Quelle: http://bit.ly/2fZ8uqV 


Diesen Artikel teilen: