EN EL |

Afrika erhält seinen ersten solarbetriebenen Flughafen

12.01.2017 | 13:03

Südafrika hat seine grüne Anmeldeinformationen durch die Enthüllung des ersten solarbetriebenen Flughafens des Kontinents aufgestockt.

Auf halbem Wege zwischen Kapstadt und Port Elizabeth, wird George Airport 41% seines Energiebedarfs von einer 200 Quadratmeter großen, auf dem Gelände errichteten Solarkraftwerkanlage einholen.

Die Anlage, die im April 2016 offiziell enthüllt wurde, hat 3.000 Photovoltaikmodule und wird schrittweise die Kapazität erhöhen um 750 Kw Energie zu liefern, wenn sie die volle Produktion erreicht.

Der Bau kostete knapp über eine Million Dollar, und ist Teil der Verpflichtung Südafrikas, eine Mischung von Energiequellen in alle seinen Flughäfen einzuführen.

 

Quelle: http://cnn.it/1QxdyL4


Diesen Artikel teilen: