EN EL |

Die fünf besten Reisetrends für 2017

14.02.2017 | 10:15

Für diejenigen, die einen starken Wunsch  zu reisen verspüren, ist es wichtig, mit den neuesten Reisetrends Schritt zu halten, vor allem, wenn Sie das Beste aus ihren nächsten Urlaub machen wollen. Das Unternehmen PR MEDIACO, sammelte daher die beliebtesten Reisetrends für 2017.

1."Reiseerlebnisse": Für viele Touristen, ist es nicht mehr genug einfach die Sehenswürdigkeiten zu sehen und Erlebnisreisen scheinen weiterhin ein heißes Thema in der Tourismusbranche zu sein. Für 2017 geht es darum eine Destination zu erleben,  seine Geschichte, seine Menschen, die Traditionen und Gebräuche zu kennen. Folglich suchen Reisende zunehmend für ungewöhnlichen Urlaub, der ein "Eintauchen" in der Kultur der besuchten Region und authentische, spannende Erlebnisse bietet. Noch besser ist die Tatsache, dass die Tourismusindustrie diese Forderung zu erfüllen scheint, mit vielen Unternehmen ihre Angebote anzupassen, um ihren Gästen mehr Lebenserfahrung zu gewährleisten.

2.Der Aufstieg von Airbnb: Mit den ständig steigenden Preisen von Hotels, suchen Reisende immer die günstigste Unterkunft. Folglich sind gemeinsame Plattformen wie Airbnb auf dem Vormarsch, vor allem, wenn jedes Zimmer separat für die Unterkunft zur Verfügung steht. Wie sich herausstellt, hat Airbnb bereits einen großen Teil des Aufenthalts in Metropolen wie London und New York aufgenommen, und wir konnten noch bis Ende 2017 sehen wie es sogar großen Hotelketten übertrifft. Es ist jedoch zu  bedenken, dass Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen bei Airbnb nicht so streng sind wie bei Hotels und dies ist der Grund, warum nur ein kleiner Prozentsatz von Airbnb Unterkünfte für Geschäftsreisen verwendet werden kann. Wenn es jedoch um Urlaubsreisen geht, gilt, je mehr Auswahl man hat, desto besser.

3.Flexible Check-In- Out Zeiten: Ist es nicht frustrierend, wenn man im Hotel ankommt, bereit seinen Urlaub zu starten und feststellt, dass er noch nicht einchecken kann?  Es macht auch durchaus Sinn, in seinem Zimmer am letzten Tag entspannen zu wollen, ohne das Zimmer vor Mittag verlassen zu müssen. Nach Yahoo Travel ist nun der Trend in mehreren Hotels auf der ganzen Welt, die 24-Stunden-Check-In/ out Möglichkeit. Während viele Hotels flexible Check-in und check-out für VIP-Kunden anbieten, haben mehr und mehr Hotels mittlerweile flexiblere Vorgangsweisen für alle Besucher.

4. Alles wird mobil: In der heutigen Gesellschaft des schnellen Rhythmus, bedeutet Zeit Geld. Zum Glück jetzt, mit der Bequemlichkeit von Mobiltelefonen und der Möglichkeit die Reisen durch diese zu planen, können Reisende während ihres Urlaubes verbunden bleiben ohne Zeit zu verlieren. Nach Angaben des Unternehmens Somo, spezialisiert für das Mobile Marketing "30 Millionen. Menschen suchen jeden Monat über ihr Mobiltelefon nach Reiseinformationen." Ein weiteres wichtiges Erkenntnis aus Umfragen von Somo ist, dass über 60% der Verbraucher Einkäufe für ihren Urlaub über ihr Handy machen, sowie, dass Reisende es lieben Themen im Zusammenhang mit Reisen zu lesen, wenn sie unterwegs sind. Mit der Bequemlichkeit das Handy immer leicht in der Hand zu haben, ist es weise den Aufstieg von Anwendungen und mobilen im Allgemeinen zu nutzen, so dass die nächste Reise und das Leben im Allgemeinen viel leichter werden.

5. Die "Geburt" von "bleisure": Einige sagen, man sollte nicht seine Arbeit mit Urlaub verbinden, aber wenn es um die Reisebranche geht, werden  "bleisure" Reisen immer beliebter. Der Begriff wird im Internet verwendet um Reisende zu beschreiben, die die Idee der Arbeit allein ohne Spaß ablehnen  - und auf  ihren Geschäftsreisen wertvolle Entspannungszeit hinzufügen. Forschung in der internationalen Reisendeindustrie von BridgeSteet globalen Hospitality zeigt, dass 60% der Befragten "bleisure" Urlaub gemacht haben, oft durch Zugabe von zwei oder mehreren Tagen  Entspannung am Ende ihrer Geschäftsreisen. Also, das nächste Mal, wenn eine neue Herausforderung und eine harte Geschäftsreise bevorstehen, sollte man keine Angst haben einige freie Zeit, weg von der Arbeit zu genießen und ein wenig Zeit für sich selbst zu gönnen.

 

Quelle: http://bit.ly/2l4hnyC


Diesen Artikel teilen: