EN EL |

Fünf Top Luxus Reiseziele für 2017

30.03.2017 | 16:27

Haben Sie vor eine Reise für 2017 zu planen? Hier sind fünf  erstklassige Destinationen, um Ihre Reisewunschliste aufzurufen:


Tansania: Asilia Hochland

Tansania ist berühmt für seine Tierwelt und spektakuläre Landschaft von unberührten Inseln im Indischen Ozean bis zu prächtigen vulkanischen Berggipfeln, einschließlich Kilimanjaro. Das neue Hochlandlager von Asilia befindet sich im Ngorongoro-Naturschutzgebiet, etwa 45 Minuten vom berühmten Ngorongoro-Krater entfernt. So sind Sie bequem gelegen für einen leichten Zugang zum Wildschutzgebiet, der einige der höchsten biologischen Vielfalt in der Welt bietet. Abgesehen von der klassischen Safari-Erfahrung, ist das Asilia Hochland im Herzen des Masai-Landes gelegen, wo Reiseführer Besuche zu lokalen Bomas anbieten für eine eingehende Perspektive auf die Art und Weise  wie die alte Kultur heute lebt, ähnlich wie seit Jahrtausenden.

Das Hochland präsentiert einen herrlichen Blick auf die Serengeti. Die schick gestalteten Zelte sind mit Kingsize-Betten, Duschen, Toilettenbädern und einem Holzofen für kühle Abende ausgestattet. Eine Reihe von verbundenen Zelten an der Spitze des Hügels bilden einen Empfangsraum zum Faulenzen, eine voll ausgestattete Bar und ein Speisesaal mit Gourmet-Mahlzeiten, die mit Bio-Zutaten zubereitet werden.

 

Seychellen: Kristall Esprit

Dieses Eden-ähnliche Archipel im Indischen Ozean ist die Heimat der exotischen Flora und Fauna, darunter Aldabra-Riesenschildkröten, fliegende Füchse und seltene Seychellen-Elch-Robins. Anders als typische Sand-Strand-Destinationen bieten diese Granitinseln eine spektakuläre Landschaft mit dramatischen, gemeißelten Felsen-Outcroppings, üppigen Regenwäldern und atemberaubenden Stränden.

Crystal Cruises 'neuer Esprit verbringt die Wintermonate in diesem tropischen Paradies. Mit nur 30 Kabinen und einer Kapazität von 62 Passagieren erinnert Esprit an die lässige Eleganz einer privaten Yacht mit dem Service und den Annehmlichkeiten einer führenden Luxus-Kreuzfahrtlinie. Gäste hüpfen an und weg in kleinere Boote für Ausflüge zu Naturschutzgebieten und berühmten Stränden. Oder Sie können an Bord bleiben und  die Marina Swimm-Plattform nutzen, schnorcheln, Wasserski fahren und Jet-Ski. Sie können sogar unter den Wellen in einem U-Boot fahren, das in einer Tiefe von 300 Metern stürzen kann.

 

Japan: Prinz Galley Tokyo Kioicho & Suiran

Von Tokios pulsierenden Straßen bis zu den heiligen Tempeln von Kyoto, ist Japan für diejenigen auf der Suche nach Reisen mit luxuriösen neuen Hotels, die außergewöhnliche Erlebnisse bis ins kleinste Detail liefern. In der Prince Gallery Tokyo Kioicho, der Hauptstadt der ersten Luxus-Collection-Einrichtung, werden verblüffende Ansichten des riesigen Stadtbildes geboten, das sich vor Ihnen von der 30. bis 36. Etage des Tokyo Garden Terrace Tower erstreckt. Die Stimmung ist ruhig mit einem ätherischen modernen Design-Konzept, das versucht, ein Gefühl des Schwimmens über die überladene Metropole zu schaffen.

Im historischen Kyoto fängt der Suiran der Luxus-Kollektion die Zen-Stimmung des alten Japan an den Ufern des grünen Flusses Hozu ein. Gehen Sie zum benachbarten Tenryuji-Tempel, einem Weltkulturerbe und dem bezaubernden Bamboo Grove, oder gehen Sie in die Stadt, um einen Geschmack von Kyotos berühmter Gourmetküche mit Gerichten zu bekommen, die als multisensorische Kunstwerke entstehen.

 

Peru: Inkaterra

Von dem mächtigen peruanischen Amazonas bis zum erhabenen heiligen Tal der Inkas ist Peru ein Naturliebhaberparadies, das das vierte in der Welt für die Biodiversität ist. Mit seinen üppigen Regenwäldern und dem fruchtbaren Hochland beherbergt das Land reichlich Arten von Säugetieren, Vögeln, Amphibien, Reptilien und Orchideen (mehr als 3.000 Arten). Unter seinen beeindruckenden Naturwundern bietet Peru auch architektonische Sehenswürdigkeiten wie Machu Picchu an und eröffnet ein faszinierendes Fenster in die alte Inkazivilisation.

Seit 40 Jahren kombiniert der Öko-Tourismus-Pionier Inkaterra Luxus-Unterkünfte mit authentischen kulturellen Erlebnissen, die die natürlichen und historischen Wunder des Landes feiern. Lassen Sie Inkaterras Peru-Experten ein unvergessliches Langlauf-Abenteuer planen, das Sie von den mythischen Gipfeln von Machu Picchu in die Tiefen des Amazonas-Regenwaldes führt.

 

Amsterdam: Das Konservatorium

Vergessen Sie die alten Klischees von Hash-Bars und schäbigen Rotlichtvierteln, Amsterdam befindet sich in einer Renaissance als Top-Kulturziel mit renommierten Kunstmuseen, Au-Courant-Shopping und einer aufkeimenden kulinarischen Szene. Der Spitzname “Venedig des Nordens“, die ineinander greifende Kanäle der Stadt schaffen ein romantisches Ambiente, das in die Geschichte zurückgekehrt ist, die bis 1275 zurückreicht.

Das Hotel befindet sich in einem ehemaligen Musikkonservatorium im zentralen Museumsquadrat der Stadt. Das Konservatorium verbindet die Geschichte mit Modernität in einem architektonischen Juwel aus dem 19. Jahrhundert. Die wunderschönen historischen Details des Gebäudes werden durch das dramatische, zeitgenössische Design ergänzt, das ein hochfliegendes Atrium und zweistöckige Suiten mit Wänden von Fenstern bietet. Versuchen Sie einen Gin und Tonic in der Tunes Bar, die 40 verschiedene Gins vor dem Abendessen in Taiko, ein Asian-Fusion Hotspot serviert.

 

Quelle: http://bit.ly/2okQ8Ca


Diesen Artikel teilen: