EN EL |

Die neun eifrig erwarteten neuen Golfplätze von 2017

30.03.2017 | 16:58

Die Eimerliste Mentalität ist stark bei Golfern. Sicher, die Mehrheit des Golfs wird vor Ort gespielt, aber das ändert nicht die Tatsache, dass die Diehards unter uns nicht warten können, um über den nächsten großen Kurs oder Ziel zu hören.

Die ungeschminkte Wahrheit ist, dass die Golfindustrie weiterhin durch eine Periode der natürlichen Korrektur geht, mit jährlichen  Öffnungen seit den Boom Jahren der Entwicklung, die eine Menge von Märkten über-gesättigten. Das bedeutet, dass neue Kurse dazu neigen, etwas ganz Besonderes zu sein, mit großartigem Design, tolle Lage oder beides. Im Jahr 2016 wurden wir zum Beispiel zu bemerkenswerten Kursen wie Mossy Oak in Mississippi, der reversible Loop in Michigan und Trinity Forest in Dallas eingeführt.

Im Folgenden sind neun Kurse, die im Jahr 2017 öffnen, vom Golfkurs in den Allegheny-Bergen des ländlichen Pennsylvania zu einer weitläufigen, operativen Rinderranch in Oregon.

 

Stoatin Brae (Michigan)

Stoatin Brae, der neueste Kurs am Gull Lake View Resort in Michigan, verfügt über eine breite Landschaft von Hügeln und Tälern, die mit einheimischen Gräsern, bunten Wildblumen und weitläufigen Sandbunker bedeckt sind. (Foto: Stoatin Brae)

Eines der größten Golf-Resorts der Nation erweitert sich auf 108 Löcher, mit Gull Lake View Golf Club & Resort im Südwesten Michigan, das seinen sechsten Kurs (Stoatin Brae) in diesem Jahr eröffnet. Um die rollenden Konturen eines ehemaligen Apfelgartens hoch über dem Kalamazoo River Valley zu einem minimalistischen schottischen Golfplatz zu verwandeln, wandte sich das Eigentum an das Renaissance Design Team von Tom Doak aus Michigan. Stoatin Brae bedeutet "großer Hügel" im schottischen Gälischen und die Erhebung der Eigenschaft bedeutet, dass sich die ständig verändernden Windmuster nicht nur Tag für Tag ändern können, sondern Stunden-zu-Stunde.

 

Shepherd's Rock (Pennsylvania)

Shepherd's Rock wird in July Pete Dye's zweiten Kurs im Nemacolin Resort in Pennsylvania eröffnen. (Foto: Nemacolin Resort)

Pete Dye steckt mit 91 Jahren an. Am 12. Juli eröffnet er einen zweiten Kurs im luxuriösen Nemacolin Woodlands Resort im südwestlichen Pennsylvania, der zu den Top 100 öffentlichen Kursen im Land gehört. Erbaut auf rollendem Gelände auf den Allegheny Mountains, sind  die vorderen neun von Bäumen gesäumt und erfordern Präzision und Genauigkeit, während die neun weitere weit offen mit beeindruckenden Aussichten der Laurel Highlands sind.

 

The Summit Club (Las Vegas)

Ein Künstler rendert im The Summit außerhalb von Las Vegas. (Foto: Der Summit Club)

Der private Summit Club ist das Herzstück einer Luxus-Community (253 Häuser) in Summerlin, nur 15 Minuten vom Las Vegas Strip entfernt. Das 18-Loch-Layout von Tom Fazio entworfen, wird im Frühjahr öffnen, wird aber nur für Hausbesitzer zugänglich sein, die mehr als $ 2 Millionen bezahlen, um in einem weiteren beeindruckenden Discovery Land Projekt zu leben. Jenseits des spektakulären Wüstengolfs und der Nähe zur Innenstadt von Vegas, die Club-on-Kurs-Komfort-Stationen bieten Leckereien von einer Margarita-Maschine sowie Tacos und hausgemachten Eis-Sandwiches.

 

Bayou Oaks Golfplatz (Louisiana)

Bayou Oaks ist ein neuer $ 24 Millionen städtischer Golfplatz in New Orleans, der zwei 18-Loch-Stadtpark-Layouts ersetzte, die von Hurrikan Katrina schwer beschädigt wurden. (Foto: Die Bayou-Bezirksstiftung)

Der neue Bayou Oaks Golfplatz im New Orleans City Park, der im Frühjahr eröffnet wird, ersetzt 36 Löcher, die im Jahr 2005 von Hurrikan Katrina zerstört wurden. Der neue Meisterschaftskurs, der ein bestehendes 18-Loch-Layout verbindet (The North Course), wurde von Architekt Rees Jones mit Bestrebungen entworfen, die irgendwann die PGA Tour's Zurich Classic beherbergen konnten. Es ist ein städtischer Kurs, der in der gleichen Kategorie wie ein Bethpage Black oder Torrey Pines entworfen ist. Bayou Oaks umfasst Teile der ehemaligen Ost- und Westkurse und umfasst historische Eichen und bestehende Lagunen, die für den Park charakteristisch sind. Vielleicht wird ein Teil der Einnahmen an Spenden für Schulen und Kinder der lokalen Gemeinschaft gehen.

 

Big Cedar Lodge - Gary Spieler Kurzkurs (Missouri)

Der Gary-Spieler-Kurzkurs in der Big Cedar Lodge wird in diesem Frühjahr eröffnet. (Foto: Big Cedar Lodge)

Johnny Morris, der Gründer von Bass Pro Shops, erweitert seine beeindruckende Big Cedar Lodge-Eigenschaft mit einem Gary-Spieler-Kurzkurs, der im Frühjahr eröffnet wird. Das Layout, entworfen als eine zugänglichere Erfahrung für Familien, Junioren und Neuankömmlinge für das Spiel, ist eine Sammlung von Par-3-Löchern. Es schließt sich dem Auge-knallenden Par-3 Top of the Rock-Kurs (Jack Nicklaus Design) und der Meisterschaft Buffalo Ridge Kurs (Tom Fazio) in Big Cedar Lodge an. Der familienfreundliche Ausflug in den Ozarks fügt auch 2018 einen 18-Loch-Coore / Crenshaw-Kurs hinzu.

 

Silvies Valley Ranch (Oregon)

Die beiden 18-Loch-Reversier-Layouts im Silvies-Tal wurden benannt, um zwei Pionier-Familien zu ehren, die den Ort beherbergten. (Foto: Silvies Valley Ranch)

Dies ist die einzigartigste neue Golfanlage von 2017, mit zwei umkehrbaren 18-Loch-Plätzen auf einem Grundstück mit 27 Grüns (neun sind geteilt). Silvies Valley Ranch wird wirklich ein einmaliges Golf-Erlebnis sein, da die Dan Hixson Hankins und Craddock Kurse Teil einer 140.000 Hektar großen Ranch und Resort sind. Die Kursrichtung wird jeden Tag umgekehrt, sobald es im Juli geöffnet ist, und es wird noch mehr hinzukommen. Später in diesem Jahr wird der 8-Loch-Kurs von Par-3 und Par-4-Löchern, die in einen steilen, schmalen Grat des Landes (ein Rasenkasten) geschnitzt sind, der McVeighs Gauntlet genannt wird, eröffnen.

 

Sand Valley - (Wisconsin)

Sand Valley ist eine Hommage an die großen Heidelandkurse von London wie Sunningdale, Swinley Forest, Walton Heath und St. George's Hill. (Foto: Sand Valley)

Mike Keiser fand ein Rezept, das funktioniert, und brachte das Golfziel an der Oregon Küste (Bandon Dünen) und Nova Scotia (Cabot Links). Im Mai präsentiert Keizer sein neues Projekt inmitten von mehr als 1.700 Hektar Sanddünen in Central Wisconsin. Der erste Kurs im Sand Valley, entworfen von der Mannschaft von Bill Coore und Ben Crenshaw, bringt den großen, kühnen Spielstil eines Sees zum  Herzland der Nation. Das Layout wird durch schlängelnde Kämme und Täler geleitet, und ein zweiter Kurs von David McLay Kidd ist bereits in den Werken für die Einrichtung.

 

Streamsong - Black Course (Florida)

Der wachsende Prozess bei Streamsong Black, der im Herbst eröffnet sein wird. (Foto: Nile Young)

Die ersten beiden Kurse bei Streamsong - Blue und Red - haben sich schnell in den Top 100 Ranglisten hochgestuft  und es wird  mit Spannung der dritte Kurs im Herbst erwartet. Erbaut vom Architekten Gil Hanse, dem Designer des Olympischen Kurses 2016 in Rio de Janeiro, ist der Par-73 Black Kurs ein expansives und strategisches Layout, das sich auf das rollende, sandige Gelände verteilt, das an den Sandgürtel von Australien erinnert. Streamsong kann in Florida gelegen sein, aber das Resort bietet ein Golf-Erlebnis wie kein anderes im Staat.

 

Auszeichnung:

Dazante Bucht (Mexiko)

Der 17. Loch Kurs in der Dazante-Bucht,  auf einer grünen Halbinsel, der hoch über dem Meer von Cortez sitzt. (Foto: Dazante Bay)

Okay, dieser ist nicht in den USA, aber es ist auch nicht so weit weg. Die Dazante Bucht, die sich in Loreto auf der Halbinsel Baja befindet (etwa einen zweistündigen Flug von Los Angeles), eröffnete im vergangenen Jahr 11 Löcher und der Kurs soll  18 Löcher im Herbst 2017 fertig haben. Dem Architekten Rees Jones wurde ein bemerkenswertes Stück Land  gegeben, das eindrucksvoll Wüste, Dünen, Berg, Tal und Wasser kombiniert. Jones sagt, er glaubt, dass das Loch Nr. 17 als eines der besten Löcher der Welt gelten kann.

 

Quelle: http://bit.ly/2l7GoJz


Diesen Artikel teilen: