EN EL |

Die Türkei plant den größten Flughafen der Welt

21.08.2017 | 09:30

Die Türkei plant, einen Flughafen in Istanbul zu bauen, der der größte in der Welt sein wird, und in der Lage 150 Millionen Passagiere pro Jahr zu verwalten. Die Kosten für sein Bauprogramm werden voraussichtlich 7 Milliarden Euro übersteigen.

Verkehrsminister Binali Jilimir sagte, dass die Frist für die Bauangebote des Flughafens, welches das  dritte in Istanbul sein wird mit insgesamt sechs Korridoren, der 3. Mai ist. Es ist nicht klar, wann der Vertrag abgeschlossen wird.

"Der neue Flughafen wird der größte in der Welt in Bezug auf Passagiere" sein, sagte Yildirim auf einer Pressekonferenz in Ankara. "Wir schätzen, dass das gesamte Projekt mehr als 7 Milliarden Euro kosten wird, ohne finanzielle Kosten".

Der Bau wird in vier Stufen stattfinden. In der ersten Phase wird der Flughafen in der Lage sein, 90 Millionen Passagiere zu verwalten, sagte Yildirim. "Die endgültige jährliche Kapazität des Flughafens wird 150 Millionen Passagiere sein, die erste Phase wird im Jahr 2017 in Betrieb sein", fügte er hinzu.

Der Aufruf zum Wettbewerb wird im Regierungszeitblatt veröffentlicht. Die türkischen Unternehmen TAV und Limak gehören zu denen, die Interesse am Wettbewerb haben.

 

Quelle: http://bit.ly/2f8f7IZ


Diesen Artikel teilen: