EN EL |

Das Geheimnis um einen bequemen Sitz im Flugzeug

13.07.2016 | 12:33

Es gibt viele Dinge, die wir an Flugreisen hassen. Das Essen (oder die Lebensmittelknappheit), versteckte Kosten, auch unsere Mit-Passagiere sind einige davon.

Die Economy-Sitze werden immer kleiner und weniger komfortabel und es gibt sehr wenig Platz zwischen den Sitzen, um ihre Anzahl zu erhöhen.

Also für jemanden, der den Flug genießen will muss ihn teuer bezahlen. Aber es gibt einige Tipps, die Ihre Reise ohne zusätzliche Gebühren besser machen könnten.

Suchen Sie sich die Fluggesellschaften aus, die mehr Raum für die Füße anbieten.

Fast 4 von 10 Passagieren glauben, dass die erste Priorität genügend Platz zwischen den Sitzen sein müsste.

... Und die Flugzeuge die geräumig sind.

Eine Fluggesellschaft mag dafür berühmt sein, das sie Komfort der Sitze anbietet, dies gilt aber nicht für alle Flugzeuge ihrer Flotte.

Webseiten ähnlich wie SeatGuru.com, geben Angaben über die Art des Flugzeuges und die Sitze.

Versuchen Sie, kostenlos auf einem anderen Sitz zu wechseln.

Vor dem Flug, können Sie das Personal bitten Ihnen einen Sitz in der ersten Reihe der Economy-Class zu geben oder in der Reihe des Notausganges, die mehr Beinfreiheit haben. Normalerweise berechnen Fluggesellschaften zusätzliche Gebühren für diese Sitze, aber wenn das Flugzeug nicht voll ist, können Sie kostenlos vor dem Abflug wechseln.

Erfahren Sie, was - und was Sie nicht zahlen müssen.

Wenn Sie nicht ein kostenloses Upgrade des Sitzes bekommen können, müssen Sie zahlen um mehr Fußraum zu haben. Das Problem ist natürlich, dass die Preise stark variieren, und die Verbraucher verwirrt werden. Im Allgemeinen liegen die Kosten für Extraraum zwischen $15 und $30 für Flüge, die bis drei Stunden andauern und $100 bei längeren Flügen.

Zu wissen, wann es sich lohnt, mehr zu zahlen.

Experten sagen, dass in Flügen, die bis zu zwei Stunden dauern es nicht nötig ist eine Gebühr zu zahlen, aber bei Flügen, die mehr als vier Stunden dauern, sollten Sie für einen bequemen Sitz zahlen.

 

Quelle: newmoney.gr


Diesen Artikel teilen: