EN EL |

Die 7 glamourösen Suiten des Hauses Fendi - Versteckt im Herzen von Rom

29.09.2016 | 13:38

Es sind 7 luxuriöse Suiten, mit vielen modernen Empfangsbereichen, mit teurem Marmor an Wänden und Böden und unglaublichen super Design-Möbel. Darüber hinaus sind alle Suiten mit originalen Kunstwerken dekoriert.

Sie sind im dritten Stock des Hauses Fendi “versteckt”, innerhalb von fünf Minuten von der Piazza di Spagna entfernt, auf der berühmten Via dei Condotti mit ihren berühmten italienischen Boutiquen. Dieses Gebäude ist die ehemalige Residenz, im Neo-Renaissance-Stil, der aristokratischen Familie Boncompagni-Ludovisi, die gleiche Gattung des Papstes Gregor den 13.

Das Konsept in diesen Suiten ist nicht der luxuriöse Aufenthalt in einem Hotel, sondern die luxuriöse Gastfreundschaft in dem historischen Haus im Herzen von Rom. Der separater Eingang, auf der Via della Fontanella di Borghese, ist so diskret, dass niemand der von außen vorbei kommt den Verdacht hat, was sich im Inneren versteckt. Das ist auch der Zweck natürlich.
 
Das Haus Fendi wurde 1925 gegründet und hat sich als Pionier in Luxus-Pelz & Leder-Bekleidung und Accessoires durchgeschlagen. Im Jahr 1965 wurde die künstlerische Leitung vom deutschen Modedesigner Karl Lagerfeld übernommen, der seit diesem Zeitpunkt, seit 50 Jahren, diese Position beibehält.

Heute ist das Haus bekannt für seine gefärbten Nerzmäntel, für Accessoires der höchsten Qualität und natürlich für Luxus-Kleidung. Es gilt als Synonym für unverwechselbaren Luxus. In dem Haus, das die Suiten beherbergt, können Kunden anonym die berühmte Baguette-Tasche erwerben, die mittlerweile als die klassische Chanel des 20. Jahrhunderts gilt, zusammen mit der Chanel 255

Das Haus von Fendi, hat in den letzten Jahren bedeutende Spenden an dem italienischen Staat gemacht, für die Sanierung von Kulturdenkmälern. Ein solches Beispiel ist der berühmte Fontana di Trevi Brunnen, zehn Minuten entfernt von den Suiten, aber auch der Palazzo della Civiltà Italiana, von Mussolini gebaut und eins der wichtigsten architektonischen Muster der italienischen Moderne. Es beherbergt heute die Büros des Hauses Fendi.

Das Frühstück wird in den Suiten serviert direkt aus dem Bistro Ciampini. Im  März 2017 auf der 5. Etage des Hauses , wird die Eröffnung des japanischen Super berühmten Zuma Restaurants geplant, das vor ein paar Jahren im exklusiven Knightsbridge -Viertel von London eröffnet wurde und nun Niederlassungen  in Abu Dhabi, Dubai, Hongkong, Istanbul, Miami und New York verfügt.

 

Quelle:http://www.iefimerida.gr/news/254024/oi-7-glamorous-soyites-toy-oikoy-fendi-krymmenes-stin-kardia-tis-romis-eikones


Diesen Artikel teilen: